Blog

Digitale Zeitfresser



Beherrschst Du Dein Handy, oder es Dich?


Tipps zum Umgang mit Smartphone und Co, damit sie nicht zum Zeitfresser werden


- Analog -


Deinem Gesprächspartner die volle Aufmerksamkeit zu zeigen, gilt zum guten Umgang. (mit geringen Ausnahmen). Stelle dein Smartphone so ein, dass es dich nicht stört. Dadurch ist das Gespräch auch zielführender.


- Außer Reichweite -


Zum konzentrierten Arbeiten trage das Handy erst garnicht bei Dir. Studien haben belegt, ein Gerät in Reichweite nimmt viel Gehirnkapzität.


- Push Nachrichten - 


Schalte sie aus. Es erspart jede Menge Störungen. Beantworte Mails und andere Nachrichten zu einer gezielten Zeit. Zum Briefkasten geht man in der Regel auch nur 1x am Tag.


- Geduld -


Eine nicht beantwortete Nachricht darf nicht zu ungeduldigen Nachfragen führen. Ruhe nimmt dir selbst den Antwortdruck.


- Momente genießen -


Urlaub, Konzert, was auch immer. Nehme die Momente wahr, um dich zu erholen. Pausenlose Dokumentation nimmt dir Erholung.


- Schlafzimmer - 


Verbanne das Handy aus dem Schlafzimmer. Exzessives Nutzen des Handys führt nach Expertenaussagen zu Ein- und Durchschlafstörungen.


- Familie -


Gemeinsame Mahlzeiten mit der Familie werden aufgrund von Zeitdruck immer seltener. Dabei sind  Familienzeit und gemeinsame Gespräche so wichtig. Lasse daher das Handy beim Essen nicht in deiner Reichweite. Besser noch, schalte es einfach aus!