Wie arbeite ich

Wie arbeite ich?


Nach einer erfolgreichen Terminvergabe, gebe ich dem Klient im Erstgespräch  Raum und Zeit sein Problem oder Konflikt ausführlich zu schildern. Ebenso darf der Klient mir gegenüber seinen Wunsch äußern, was besser werden soll, wie sein Alltag aussieht, wenn das Problem gelöst werden konnte. 

Am Ende des Erstgespräches werden noch die Formalitäten erledigt und ein neuer Termin wird vereinbart.

Im zweiten Termin gehen wir dann genauer auf das Problem ein. Mit verschiedenen Methoden ist es möglich, Auslöser und Blockaden zu erkennen, die es erschweren konstruktiv über eine Auflösung nachzudenken. 


Wichtig ist, dass der Klient weiß, dass ein Berater nie einen 100%igen Erfolg versprechen kann. Einen Erfolg zu sehen, liegt auch daran,inwieweit der Klient bereit ist, an einer Lösung zu arbeiten und diese dann im Alltag umsetzt. Ein Klient sollte um Offenheit bemüht sein und um einen selbstkritischen Gedankenaustausch. Ein Coach kann Impulse geben und Erkenntnissprozesse anstoßen sowie deren Umsetzung in reflektierenden Gesprächen vor- bzw. nachbereiten. Die Aufgabe eines Coaches ist es nicht, dem Klienten Entscheidungen abzunehmen oder konkrete Ratschläge zu erteilen.



Die nächsten Termine gestalten sich je nach Schwere des Problems sehr unterschiedlich. Ziel ist, dass Sie als Klient am Schluß zufrieden sagen können:

"Ja jetzt bin ich wieder zufrieden und kann den Weg alleine weitergehen."